DE

für alle deutschensprachigen Texte

Volkstanzunterricht (Info aus dem Tanchaz)

Liebe Volkstanz-Freunde, Eltern und Kinder!

Wir freuen uns Euch mitteilen zu dürfen, dass es dem Tanchaz gelungen ist, als krönenden Abschluss des diesjährigen Tanz-Zyklus vor den Sommerferien, einen der besten ungarischen Profi Volkstanz-Tänzer aus Ungarn einzuladen.

Nagy Zoltán József (Puder)

Ungarische Volkstänze der Tanzgruppe Bokréta aus Szany am 26.01.2008

E I N L A D U N G

Unter dem Patronat der Ungarischen Schule und Kindergarten in Zürich findet diese  Vorführung ungarischer Volkstänze aus der Region „Rábaköz“ statt zu der wir sie alle recht herzlich einladen.

FAQ Frequently asked Questions

Wenn Sie eine Frage von allgemeiner Natur haben, können sie diese als Kommentar hier anfügen.

Wenn wir den Kommentar von allgemeinem Interesse halten, werden wir diesen gerne freischalten 

HSK – Heimatliche Sprache und Kultur

Die Ungarische Schule ist seit ihrer Gründung (1994) eine vom Kanton Zürich anerkannte HSK-Schule (HSK – Heimatliche Sprache und Kultur). Laut der Bildungsdirektion des Kantons Zürich tragen die HSK-Kurse dazu bei, die Kenntnisse der Muttersprach von Kindern und Jugendlichen zu fördern.
Die Schüler lernen die Kultur, die Geschichte, die Geographie, Feste und Gebräuche, die Musik ihres Herkunftslandes kennen.

Organigramm

Kindergarten (2018/2019):

 


Frau Erika Hullár

Frau Viola Ondrus Kok

Frau Fanni Wangeler

Frau Zsuzsanna Péter

Frau Zsuzsanna Szabó

 

Unkostenbeitrag

In der Ungarischen Schule und dem Ungarischen Kindergarten wird ein halbjährlicher Unkostenbeitrag erhoben:

  • CHF 200.-  pro Kind pro Halbjahr,
  • CHF 300.-  bei zwei Geschwistern pro Halbjahr,
  • CHF 360,-  bei drei Geschwistern pro Halbjahr.

Kalender

 


 

 

 

Tartalom átvétel